eTrain

eTrain, was ist das?

Der Computer ist aus unserer Welt nicht mehr wegzudenken. Computerkenntnisse und -fertigkeiten sind heute in allen Lebensbereichen immer wichtiger. Auch als Lernmedium kann der Computer wertvolle Hilfe leisten.

Wir wollen keine virtuelle Welt in die reale Welt des Klassenzimmers tragen. Aber wir nutzen den Computer vor allem im Hausübungsbereich als Lernhilfe zur Individualisierung des Unterrichts.

Im Englischunterricht nutzen wir die Plattform www.etrain.at, die eigens für diese Unterrichtsform geschaffen wurde: Dynamisch generierte Onlineübungen geben ein unmittelbares Feedback zur Schülereingabe und speichern das Endergebnis eines Übungsdurchlaufs ab. Damit erreichen wir, dass nicht mehr alle das Gleiche, sondern jede Schülerin genau so viel übt, bis sie einen vorgegebenen Score erreicht hat. Denn mit jeder Übungswiederholung werden neue Beispielsätze ausgewählt, und somit bleibt der Übewert erhalten. Mit Hilfe der Statistik erhalten die Schülerinnen ein Portfolio, das einen Überblick über den Leistungsstand gibt.

Da der wichtige Teil der Festigung der Grundgrammatik automatisiert werden kann, bleibt mehr Zeit für den kommunikativen Unterricht. Die Übungsphase erfolgt weitgehend im Hausübungsbereich. Daher ist es vorteilhaft, wenn Schülerinnen zu Hause einen Computer mit Internetzugang zur Verfügung haben. Neben der Übeplattform eTrain verwenden wir auch die Lernplattform Moodle und Onlinecontent der Schulbuchverlage.

Eine kurze Demoversion von eTrain (3. Klasse) können Sie hier kennenlernen.

Letzte Aktualisierung: October 07 2016 09:59:49