Sprachen und Kulturen verstehen

Exzellente Sprachkenntnisse und vertieftes Wissen über andere Kulturen gehören heute zu den Schlüsselqualifikationen im Berufsleben. Für uns sind sie dazu auch noch Schlüssel zur Welt. Sprache und Kultur machen den Menschen aus: Sprachenkenntnisse ermöglichen Kommunikation über Länder- und Kulturgrenzen hinweg. Wir bieten intensiven Unterricht in Englisch und Französisch, auch in Spanisch und Italienisch. Latein bildet nicht nur die Voraussetzung für viele Universitätsstudien, es gibt auch Einblick in die Grundlagen unserer Kultur und hilft beim Verständnis der modernen Sprachen.

Zum Sprachunterricht gehört für uns die Begegnung mit anderen Kulturen. Die Vernetzung und der fächerübergreifende Unterricht ist uns daher ein großes Anliegen (mit Geschichte, Politischer Bildung und anderen Inhalten).

Begegnung mit Kultur und Sprache verstehen wir aber auch ganz konkret. Reisen haben im immer schon zu unserem besonders gepflegten Angebot gehört. In der 6. Klasse steht eine Englandreise auf dem Programm, in der 7. Klasse eine Frankreich- oder eine Italienreise. Mit unserer Ursulinen-Partnerschule in Quimperlé/Bretagne gibt es regelmäßigen Schüler/innenaustausch.

CLIL (Content and Language Integrated Learning) bzw. Englisch als Arbeitssprache gibt es bei uns phasenweise in der Unterstufe ab der 2. Klasse, ein größeres Angebot ist im Aufbau. Sprachzertifikate und die Möglichkeit zur Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben gibt es in Englisch, Französisch und Latein; im Schwerpunkt Sprache führen wir Projektwochen und Workshops durch.

In Rhetorik und Darstellendem Spiel zeigen wir Sprache in Aktion – wie wir durch verbale und nonverbale Kommunikation andere überzeugen, uns selbst darstellen und ausdrücken können.

Die Mehrsprachigkeit, die unsere Schüler/innen oft mitbringen, ist für uns wertvoll. Wir wollen sie auch verstärkt sichtbar machen. Kolleg/innen aus unserem Team sind dafür eigens geschult, in speziellen Sprachstartgruppen ermöglichen wir Schüler/innen mit anderer Muttersprache als Deutsch rasch die Teilnahme am regulären Unterricht.