Toskana

Die Kunstreise der 7. ART-Klassen führt jedes Jahr nach Florenz, in eine der schönsten und kulturell anspruchvollsten Städte der Welt. Kunst soll nicht nur gesehen, sondern will auch verstanden und selbst gemacht werden. Die ruhige und idyllische Umgebung der Villa Grassina in der Toskana, wo die Kunstwoche seit vielen Jahren abgehalten wird, bietet genügend Freiraum für künstlerische Projekte.

 

25.September bis 2.Oktober 2018 -  7. Klasse ART-ORG

Was gibt es Schöneres, als das Schuljahr mit einer Reise in die Toskana zu beginnen?! In der 3. Schulwoche startete die 7R in einen 8-tägigen Aufenthalt in Florenz, das wohl spektakulärste Highlight des ART-ORGs.

Dort hatten wir die Möglichkeit uns eine Woche lang kreativ zu entfalten und uns mit den geplanten Projekten zu beschäftigen. Die ersten zwei Tage unternahmen wir einen Ausflug in die Innenstadt von Florenz, wo wir unter anderem die Uffizien besuchten und in der Galleria dell Accademia den David von Michelangelo zeichneten.

Die darauffolgenden drei Tage verbrachten wir in der Villa Grassina, in der wir für die ganze Woche untergebracht waren. Tagsüber arbeiteten wir in Gruppen an unseren Projekten und abends genossen wir ein hervorragendes drei Gänge Menü. Am letzten Tag ging es wieder ins Zentrum von Florenz, wo wir nach einem Museumsbesuch den ganzen Nachmittag Zeit hatten die Stadt zu erkunden, shoppen zu gehen oder uns einfach auf ein nettes Bänkchen zu setzten, um die Stadt zu malen.

Die Heimfahrt begann mit einem weinenden und endete mit einem lachenden Auge, diese Klassenfahrt hat uns viele schöne Erlebnisse beschert und unsere Klassengemeinschaft gefestigt. Nun sind wir bereit für ein neues Schuljahr und gespannt darauf, was uns erwarten wird!

 

26.September bis 3.Oktober 2017 -  7. Klasse ART-ORG

Am 26. September begannen wir mit Projektideen im Gepäck unsere Reise – oder besser gesagt, unsere sehr unterschiedlichen Reisen – ins Reich der Mythen. Die malerische Umgebung – die Hügel des florentinischen Umlandes ­ - und die romantische Villa Grassina – waren uns Inspiration und fantastische Kulisse. So tauchten wir alle, um und in der
Villa verteilt, in unsere eigenen Welten ab, in denen wir intensiv und kreativ arbeiteten, unterbrochen nur von köstlichem Essen mit wunderschönen Ausblicken und beeindruckenden Ausflügen in die Innenstadt von Florenz, wo wir auf den Pfaden vergangener Genies, wie Michelangelo und Bottichelli, wandeln konnten.
Clara Kammeringer

 

25.September bis 2.Oktober 2016 -  7. und 8. Klassen ART-ORG

In diesem Jahr konzentrierte sich das Programm auf Ölmalerei und Aktzeichnen, Fotografie und Zeitreisen mit der Filmkamera.

Meet my Friend Clara – Videoprojekt von Anna-Lena Kurz, Florenz 2016