Home@Atelier

Lisa Traunwieser 6.ART, Face, Polychromos auf Papier, 2020

"Ich habe die letzten Wochen genützt, um mich meiner Leidenschaft, dem Zeichnen, durch die entstehende freie Zeit viel intensiver zu widmen, als es oft im stressigen Schulalltag möglich ist. In dieser doch sehr schwierigen Zeit ist es ihr wichtig, den Tag zu nutzen und sich mit Dingen zu beschäftigen, die einem Freude bereiten."

 

Kristina Ernstbrunner 7.GYM, Lights Up, Buntstift auf schwarzem Papier, 15x15 cm, 2019/20

Constanze Weinberger, 6.ART, Frank N. Furter,  2020

Elena Strassl, 6.ART, Black Woman, 2020

Konstantin Knjeginjic, 6.GYM, Leben in Quarantäne, Polychromos auf Papier, 29,7x42cm, 2020

Nathalie Geislinger, 3B, Salz und Pfeffer,  Bleistift und weißer Gelstift, 2020

 

Julia Berger, 7G, Stillleben, Aquarell, 2020

Emilia Delfs, 7.ART, Frau, Bleistift, 2020

 

 

Emilia Delfs, 7.ART, Timothée Calamet, Bleistift, 2020

 

Julia Berger, 7GYM, Multichrome shadows, Tintenstifte, A3, 2020

OnlineAusstellung Miniaturwelten1

Und dann noch ein Aufruf...

 

 

Draw your Dream!

Leider muss such unsere Ausstellung auf den Herbst verlegt werden.. Aber dennoch gilt: zeigt uns eure Träume! ...Egal ob ihr in der Unterstufe oder in der Oberstufe seid – Bilder, Texte oder ..., alles ist möglich!

 

Hier kommst du zur Homepage der Jahresausstellung 2020:

"Draw Your Dream - Tell Your Story"

Träumen ist eine der wichtigsten Fähigkeiten die wir Menschen besitzen. 
Träume können unsere Wünsche wiederspiegeln.
 In der Nacht träumen wir, um zu verarbeiten, was wir am Tag erlebt haben. 
Was wär eine Menschheit ohne Träume? Ohne Geschichten? 

Wir Menschen sind in der Lage unsere Träume mit Kunst auszudrücken. 
Egal ob wir malen oder schreiben, tanzen oder musizieren.

Generation 11.0

11 Jahre ART-ORG St. Ursula – eine Retrospektive der Tagträumenden
15. Mai - 3. Juli 2019 Stadtgalerie Rathaus

Wir, gegenwärtige und ehemalige Schülerinnen und Schüler des ART-ORG, durften eine Ausstellung gestalten, die dem Publikum und auch uns einen Einblick in die vergangenen elf Jahre des BE-Unterrichts im ART-ORG ermöglicht. Wobei BE-Unterricht hier maßlos untertrieben ist; er ist vielmehr nur der Ausgangspunkt und in dieser Retrospektive konnte man sehen, was er ermöglicht.

 

 

Wahn & Sinn

Jahresausstellung 2018

Das Schulgebäude St. Ursula wurde am 24. Mai wieder zu einer besonderen Kunstgalerie umgestaltet. Ein Raum war dabei konkret dem Ausstellungsthema „Wahn & Sinn“ gewidmet, ein Bereich zeigte die Ergebnisse der Kreativwoche der 6. ART-Klasse zum Thema „Mensch und Natur“ und die Werke der 7. ART-Klasse zum Thema "Mensch, Natur und Mythos“, die im Rahmen der Kunstwoche in Florenz entstanden sind. Darüber hinaus gab es Highlights aus der gesamten Kunstproduktion der Schule zu bestaunen.

Zeichnungen, Fotografien und Malereien: Die Darstellungsformen waren vielfältig und kreativ. Das zeigte sich bei der Vernissage  auch an dem musikalischen Beitrag des Ensembles, bei welchem Vertonungen von Kafka-Fragmenten in Kombination mit spannenden Visuals aufgeführt wurden, bei zahlreichen Videobeiträgen und bei den drei überraschenden und beeindruckenden ART-Performances.

Impressionen von unserer Vernissage am 24. Mai 2018

Wonderland - Reality

Impressionen von unserer Vernissage am 19. Mai 2017