• Home
  • Aktuelle Projekte

Advent, Advent...

Normalerweise hätte heute unsere traditionelle Adventkranzweihe in der Schulkapelle stattgefunden. Heuer ist das Schulhaus fast leer, keine schön geschmückten Adventkränze sind zu sehen,…

…keine Bastelrunden von Eltern konnten Kränze für Klassen und Eltern vorbereiten.

Fast könnte man sich entmutigen lassen durch diese traurige Situation, nicht aber der Elternverein von St. Ursula!

Er hat eine kreative Do-it-yourself-Adventkranz-Aktion ins Leben gerufen und Kränze samt Deko-Sets für die Eltern zur Abholung vorbereitet.

Gerne schließen wir uns den schönen Worten der EV-Obfrau an:

„Wie jedes Jahr wünschen wir Ihnen viel Freude mit Ihrem Adventkranz.

Mögen Sie aber besonders in diesem Advent immer wieder einmal die

Zeit finden, mit Ihrer Familie all das Schwierige, das die aktuelle

Situation mit sich bringt, auszublenden und sich an all dem Guten, das

uns umgibt, zu erfreuen.“

Und auch das Team der Religionslehrer*innen sendet Ihnen an dieser Stelle einen Adventgruß:

 

Advent

Advent – das heißt:

Wachsam sein und erwarten,

dass etwas Neues geschieht,

Begegnung stattfindet,

die das Herz berührt

und das Leben von innen her verwandelt.

 

Advent – das heißt:

Zukunft steht offen,

auch jenseits der Tränen

wird liebendes Lächeln möglich

und durch Schmerzen hindurch

kann neue Hoffnung geboren werden.

 

Advent – das heißt:

Heil ist nahe.

Trotz aller Zerrissenheit

in Herz und Seele

wird Ganzheit erwachen,

die Erfüllung verspricht.

 

Christa Spilling –Nöker

Wir wünschen allen, die zur Schulgemeinschaft St. Ursula gehören, für diesen besonderen Advent 2020:

  • Viele schöne Momente der Ruhe und Erholung.
  • Gute Kontakte und Gespräche im Rahmen dessen, was jetzt möglich ist.
  • Einen langen Atem und Geduld, um die Einschränkungen und Belastungen gut aushalten können.
  • Vorfreude auf das Weihnachtsfest.

 

Das Team der Religionslehrer*innen von St. Ursula

Zurück