Rosenbergprojekt

Frau Prof. Erika Rosenberg, die Biographin von Oskar und Emilie Schindler, brachte den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe in einem lebendigen Vortrag das Schicksal und die Leistung des Paares näher. Es war ihr ein Anliegen, den Anteil von Emilie Schindler, die in Steven Spielbergs Film „Schindlers Liste“ nur eine Randfigur ist, an der Rettung von 1.200 Menschen bewusst zu machen.

Anschließend erarbeitete Prof. Rosenberg mit den Schülerinnen der 7. und 8. Klasse eine Ausstellung über das Ehepaar Schindler.

Das Projekt war ein Appell an die Schüler Zivilcourage und Engagement für Menschlichkeit, auch in unmenschlichen Zeiten, zu zeigen.

Zurück