Mozartklasse 5A in Augsburg

Mozartklasse 5A - Projekttag in Augsburg

Der zweite Projekttag der Mozartklasse On the Way to Mozart – Neue Mozart Wege führte die 5A in die Heimatstadt von Wolfgang Amadeus Mozarts Vater Leopold Mozart – Augsburg. Kollegin Monica Pfiffner aus Augsburg hat in Kooperation mit der Deutschen Mozart-Gesellschaft einen abwechslungsreichen und spannenden Projekttag für uns vorbereitet. So besuchten wir die Basilika St. Ulrich und Afra, wo wir über die „Mozartstiege“, einen engen Stiegenaufgang, über den sich Mozart in einem Brief echauffiert haben soll, zur Orgel emporstiegen. Der Kirchenmusiker und Organist Peter Bader präsentierte uns dieses beeindruckende Instrument. Weitere Stationen waren der Rokoko-Saal, das Fuggerhaus, der große goldene Saal im Rathaus und das Augsburger Mozarthaus. Die Schülerinnen aus Augsburg haben durch Rollenspiele, in die sie auch die Salzburger Schülerinnen miteinbezogen, viele Informationen vermittelt. Auf einem großen Teil unseres Weges durch Augsburg begleitete uns Mozarts „Bäsle“: Eine Stadtführerin, gekleidet als Maria Anna Thekla Mozart, Mozarts Cousine, erzählte uns allerhand lustige und informative Geschichten rund um „ihr Wolferl“. Sehr herzlich bedanken wir uns bei unseren Gastgeberinnen von der Realschule St. Ursula Augsburg, die uns in ihre Schule einluden, uns dort herzlich empfingen und kulinarisch mit Brezen, Saft und Eis versorgten!

Zurück