Was ist los

16.03.2017Erfolgreiche Olympionikinnen
10 Schülerinnen der 7. und 8. Klassen traten am 16.3.2017 beim Landeswettbewerb LATEIN an und übersetzten Texte von Cicero und Ovid zum Thema „Flucht und Exil“. Livia Hübel (8R) errang in der Kategorie Latein-vierjährig den hervorragenden 1. Platz, Kathi Knaust und Magdalena Sojer (8G) in der Kategorie Latein-sechsjährig den 2. und 3. Platz! Die Erst- und Zweitplatzierte werden Salzburg bei der Bundesolympiade in Wien vertreten. Wir gratulieren recht herzlich!
12.03.2017Katholischer Privatschultag an unserer S
Unter dem Motto: Unterwegs nach Emmaus oder Pisa? - Perspektiven von Bildungsprozessen ging Prof. DDr. Clemens Sedmak der Frage nach, wohin unsere Bildungsprozesse führen.
01.03.2017Erzbischof Kothgasser Preis
Papst Johannes Paul II. – Kirchenmann oder Politiker? Das war das Thema, das Magdalena Bodlak (8R.) im Rahmen ihrer Vorwissenschaftlichen Arbeit mit außergewöhnlichem Engagement, großem Fleiß und ebensolcher Sprachbeherrschung bearbeitete. All das wurde belohnt, als ihr Erzbischof Kothgasser am 23. Februar 2017 den nach ihm benannten Preis für die besten vorwissenschaftlichen Arbeiten aus dem Fach Katholische Religion überreichte. Magdalenas Vorwissenschaftliche Arbeit sowie deren Präsentation übertrifft bei weitem das, was man von einer Schülerin einer 8. Klasse verlangen kann.
28.02.2017Faschingsworkshop
Am 28.Februar bekam die 5R Klasse Besuch vom Journalisten und Schriftsteller Dietmar Krug. Der seit vielen Jahren in Wien lebende Deutsche führte mit uns vier Stunden einen zweiteiligen Workshop. Im ersten Modul las er Kolumnen aus seinem Buch „Diese Deutschen: Warum man vor ihnen (fast) keine Angst haben muss“ vor und besprach mit uns die zum Teil sehr amüsanten Unterschiede zwischen deutschem und österreichischem Deutsch. Das zweite Modul thematisierte die Welt des Meinungsblogs. Nachdem Herr Krug uns dessen Bedeutung erklärt hatte, simulierten wir auf Word einen solchen. Jeder durfte schriftlich seine Meinung zu am Computer aufgeschriebenen Themen abgeben. Schließlich entstanden daraus einige lebendige Diskussionen, was eine schöne Art war, um den Faschingsdienstagmorgen abzuschließen.
22.02.2017Probenwoche des Ensembles
Unser musikalisches Ensemble interpretiert auf der Bühne St. Ursula am 2.3. und 3.3. um jeweils 19:00 Uhr Lieder von Villon bis Jaques Brel und darüber hinaus. Im Rahmen dieses Chansonabends zeigen drei junge Künstlerinnen des ART-ORGs von den Liedern inspirierte zeichnerische Arbeiten.
« zurück     älter »  

Letzte Aktualisierung: October 07 2016 09:58:52